Tempel der Hekate Hygieia

Der Tempel der Hekate Hygieia ist als Zufluchtsort und Heilungsstätte gedacht für Gleichgesinnte, die auf dem spirituellen Weg sind und Hilfe brauchen und/oder sich durch Studium und Praxis verbessern möchten und dabei Austausch suchen. 

 
Ich lebe ein einfaches, ruhiges Leben und verbringe die meiste Zeit alleine und in Stille, ob in freier Natur, zuhause oder unterwegs.  Ich befasse mich täglich mit Yoga und Meditation, arbeite im Sommer viel im Garten, streiche im Winter viel durch den Wald.  Ich meide unnötig langes Verweilen in sozialen Netzwerken, lese dafür so viel wie möglich und male oder zeichne, wenn ich mich dazu inspiriert fühle. 

 
Seit einigen Jahren schon habe ich eine einmalige Wegbegleiterin, Hekate, und seitdem versuche ich so viel wie möglich über diese vielschichtige Göttin zu lernen und verstehen.  Das geht durch (1) Studium von akademischen Texte sowie altertümliche Klassiker der Philosophie, Geschichte, Mythologie, Magie und Theurgie und (2) auch durch Reisen zu ausgewählten archäologischen Stätten und Museen sowie (3) durch diese tiefe, innige Erfahrung, die durch Rituale und Meditation entsteht. 

 
Ich fühle mich zwar noch am Anfang meines Weges, blicke jedoch immerhin auf fast 60 Jahre Lebenserfahrung zurück; gerne teile ich mein Wissen oder Können mit interessierten Weggefährten. 


HekateIAm

Übergangsrituale

Voll- und Dunkelmond Meditationen


HekatIsis
FOI Membership

Details auf Anfrage: Colleen@ckg-reiki.de


Mitglied des Fellowship of the Goddess Isis (FOI).
Impressum & Datenschutz